Sichuan Kung Pao Hühnchen

Eine Portion Sichuan Kung Pao Hühnchen auf einem Teller angerichtet

1. Was ist Kung Pao Hühnchen?

Kung Pao Hühnchen ist ein scharfes, gebratenes chinesisches Gericht, das aus Huhn, Erdnüssen, Gemüse (traditionell nur Lauch) und Paprika besteht. Das klassische Gericht stammt aus der Provinz Sichuan im Südwesten Chinas. Weil das Gericht populär in ganz China ist, gibt es viele regionale Variationen, die in der Regel weniger scharf sind als die Sichuan-Küche.

2. Grund für die Entscheidung dafür.

Persönlich mag ich das Gericht sehr und koche ich es häufig zu Hause. Einfach mit Reis ist es eine warme und gesunde Mahlzeit. Im deutschen Restaurant habe ich auch einige Gerichte mit Kong Pao Soße probiert. Diese Gerichte schmecken mir auch. Aber der Geschmack finde ich ziemlich anders als in China. Deswegen will ich anderen Leuten meine Lieblingsvariation von Kung Pao Hühnchen zeigen, die ziemlich traditional ist. Hoffentlich es ihnen auch schmeckt.

3. Wie habe ich dieses Rezept kennengelernt?

Ich habe das auf einem chinesischen App für Kochen gelernt. Darauf steht zahlreiche Rezepte, aber nur auf Chinesisch. Deswegen habe ich das Rezept für Kung Pao Hühnchen selbst übersetzt.

Rezept

Zutaten:

  • Hühnerbrustfilet
  • Öl,
  • Salz
  • Ei
  • Karotten
  • Gurke
  • Geröstete Erdnüsse
  • Lauchzwiebel
  • Knoblauch und Ingwer
  • Stärke, Sojasauce, Zucker und Essig
  • Chinesischer Kochwein, Saubohnen Soße mit Chili, Chinesischer Blütenpfeffer, getrockneter Paprika (scharf)
    (Im Asiashop kann man alle hier genannten chinesischen Soße und Gewürze kaufen. Es geht auch, sie mit anderen Gewürzen zu ersetzen oder sie einfach zu löschen.)

Zubereitung

Hühnerbrustfilet waschen und in Würfel schneiden, 20 Minuten mit ein bisschen Kochwein, Sojasauce, Salz, Eiweiß, Ingwerscheibe und Stärke marinieren. Karotten und Gurke in Würfel schneiden, Lauchzwiebel und Knoblauch schneiden. Eine Schüssel vorbereiten. Dann legen 2 Löffel Essig, 4 Löffel Zucker, 1 Löffel Sojasauce, 2 Löffel Kochwein, 2 Löffel Stärke, geschnittene Lauchzwiebel und Knoblauch, 4 Löffel Wasser darin und dann mischen. Topf mit Öl erhitzen, Filet braten, dann nehmen Filetwürfel aus Topf mit Öl nochmal erhitzen, Blütenpfeffer, getrockneter Paprika und Saubohnen Soße mit Chili braten, dann legen die Karottenwürfel darin und braten, dann die Gurkenwürfel, braten. Legen die Filetwürfel in den Topf und alles zusammen braten für 1 Minute. Schütten die gemischte Soße von Schüssel in den Topf und mischen die mit aller Würfel. Die Geröstete Erdnüsse hinzufügen.