Linsenbolognese

Zutaten

  • 1 Dose Tomaten gewürfelt (400 g)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 120 g rote Linsen
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch
  • 2 Karotten
  • ca. 500 g Nudeln
  • Käse bei Bedarf

Gewürze (Pulver oder frisch)

  • Basilikum
  • Chili 
  • Thymian
  • Italienische Kräuter oder Oregano
  • Lorbeerblatt
  • etwas Zucker
  • Pfeffer & Salz

Zubereitung

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Möhren klein raspeln und alles in der Pfanne anbraten. Optional kann man das Ganze mit Zucker karamellisieren. Etwas später 2 EL Tomatenmark zugeben und mitbraten, so entstehen Röstaromen. Mit Gemüsebrühe alles ablöschen und Linsen und Tomaten zugeben. Das Ganze einmal aufkochen und im Anschluss 20-25 Minuten köcheln lassen. Parallel dazu die Nudeln in Salzwasser kochen. Die Linsenbolognese nach Geschmack mit Lorbeerblatt, Chili, Thymian, Kräutern, Zucker, Pfeffer und Salz würzen. Serviert wird das Gericht beispielsweise mit Käse und mit frischem Basilikum.

Kooperationspartner

Logo der Über den Tellerrand Community Jena
Logo Lichtstadt Jena
Logo der Arbeiterwohlfahrt
Logo der Fachstelle Interkulturelle Öffnung
Logo des Komme e. V.
Logo des Kinder- und Jugendzentrums KLEX